Ich Bin Gothic Cover

Album

Ich Bin Gothic

SILIZIUM ist das erste Musikprojekt der Schwarzen Szene, welches durch Crowdfunding eine Mitfinanzierung eines Albums erreicht hat.
Und genau dieses Album erscheint ausgerechnet am 21. Dezember 2012, welches durch die Prophezeihungen der Maya als Ende dieser menschlichen Zivilisation bekannt ist. 2012 ist das Jahr in dem BolonYokte, der Gott der Totenwelt, herabsteigen und die Gottheit OneHunahpu, auch bekannt als Erster Vater, wiedergeboren werden soll. Nun sollte jedem bewusst sein, dass dieses Release-Datum nicht zufällig gewählt ist, sondern für das Einläuten einer neuen Ära steht.

Ich bin Gothic! Schon der Titel ist hochprovokant und mehrdeutig. Mario Calabrese meldet sich mit sechzehn neuen Songs zurück, welche inhaltlich und musikalisch die Schwarze Szene aufmischen werden. Tiefgründig, ehrlich und offen präsentiert sich der Musiker in seinen Liedern. SILIZIUM befindet sich auf neuen musikalischen Pfaden und bleibt doch sich selbst treu. Mario Calabrese bringt seine Gefühle und Gedanken mit tiefergreifenden Texten und Melodien auf den Punkt. Elektronisch – melodisch – hart – melancholisch – provokant und emotional. Das ist Gothic Electro, das ist SILIZIUM.



Alle Titel

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Wie bitte?

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Mach weg!